Abrechnungsservice @public innerhalb DE, AT und CH

Artikelnr.: 006-004-000006
0,00 €
Inkl. 19% MwSt.
0,00 €
Inkl. 19% MwSt.
  • Ladestation anderen Elektroautofahrern kostenpflichtig zum Laden zur Verfügung stellen
  • Einfach nach Erhalt der Ladestation online in der be.ENERGISED Community anmelden, Tarif festlegen, Vertrag akzeptieren, Geld verdienen
  • Elektroautofahrer laden ganz einfach per Ladekarte (z.B. Intercharge) oder ohne vorherige Anmeldung mittels QR Code Scanner und zahlen mit Paypal
  • Monatliche automatische Abrechnung und Erstattung der Ladekosten ohne administrativen Aufwand
  • Kostenlose Software zur einfachen Verwaltung der eigenen Ladestation
  • Vermarktung der Ladestation auf öffentlichen Plattformen
  • Perfekt für z.B. Hotels, Supermärkte, Parkhäuser
  • Erhältlich in Kombination mit unseren OCPP-Ladestationen
  • Angebot des Abrechnungsservice @public derzeit nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich; weitere Länder folgen in Kürze
Mehr Produktdetails ...

Lieferfrist: 2-3 Wochen

Beschreibung

Warum brauche ich den Abrechnungsservice @public?

Mit dem Abrechnungsservice @public werden Sie Teil der be.ENERGISED Community und fördern die Elektromobilität, indem Sie Ihre Ladestation anderen Elektroautofahrern zum Laden freigeben. Mit Ihrer Hilfe wächst das Ladenetz und die Alltagstauglichkeit von Elektroautos. Gleichzeitig können Sie mit Ihrem Angebot Geld verdienen. Wie viel Sie einnehmen möchten, legen Sie selber fest. 


So funktioniert der Abrechnungsservice @public:

Mit der be.ENERGISED Plattform (Online-Plattform) können Sie eine unbegrenzte Anzahl an Ladestationen kostenlos verwalten und diese anderen Elektroautofahrern kostenpflichtig zur Verfügung stellen. Die komplette monatliche Abrechnung wird automatisch für Sie übernommen. Sie müssen sich nur anmelden und die Ladestation bereitstellen. Außerdem können Sie bis zu 10 RFID Ladekarten zum kostenlosen Laden registrieren.

Mit dem Kauf des Abrechnungsservice @public verpflichten Sie sich, die Ladestation anderen Elektroautofahrern öffentlich zur Verfügung zu stellen. Falls die Ladestation bei Ihnen in der Garage hängt, ist vielleicht der Abrechnungsservice @home oder @work für Sie das Richtige?

 

Wie lege ich den Tarif fest und wie viel bekomme ich am Ende raus?

Bei Ihrer Registrierung werden Sie gebeten, den AGBs zuzustimmen und Ihren Tarif aus einer Liste auszuwählen (Im Betriebsvertrag zur be.ENERGISED Community (Abrechnungsservice @public) finden Sie eine Übersicht über alle Tarife). Sobald Sie im System registriert sind, gilt Ihr festgelegter Tarif.

Sie entscheiden einfach, für wie viel Euro pro Stunde Sie die Ladestation zur Verfügung stellen möchten. Dabei ist es egal, wie sich der Elektroautofahrer an Ihrer Ladestation anmeldet und bezahlt. Am ersten Tag des folgenden Monats erhalten Sie jeweils eine Auflistung aller Ladevorgänge und den angefallenen Gebühren an Ihrer Ladestation. Die Auszahlung erfolgt innerhalb von 20 Kalendertagen per Überweisung auf Ihr Konto.

Mit Ihren persönlichen RFID-Karten (max. 10 Stück) laden Sie kostenlos.

Hier zwei Beispiele zur Verdeutlichung:

1. Ein Elektroautofahrer zahlt über seine Ladekarte oder ohne vorherige Anmeldung direkt über die Mobile-App mit Paypal:
Ihr Tarif: Elektroautofahrer zahlt 5,00 EUR netto pro Stunde (MC_T_500)
Für jeden Ladevorgang erhalten Sie 3,75 EUR netto pro Stunde am Ende des Monats.
Die Abrechnung erfolgt minutengenau, allerdings muss der Endkunde immer einen Mindestbetrag zahlen. Im Fall des 5,00 EUR-Tarifs sind das 2,25 EUR.

2. Ein Elektroautofahrer nutzt eine Ihrer persönlichen RFID-Karten:
Der Ladevorgang erfolgt für den Elektroautofahrer kostenlos. Es werden keine Gebühren berechnet.

In der Produktbeschreibung zur Abrechnung finden Sie weitere Beispiele, wie sich die Tarife berechnen und wie viel Sie am Ende des Monats rausbekommen.

 

Wie finden andere Elektroautofahrer meine Ladestation bzw. wo taucht diese überall auf?

Der Standort Ihrer Ladestation inkl. Tarif und weiteren Details wird auf folgenden Plattformen bzw. Ladenetzwerken veröffentlicht:

 

Wie melde ich meine Ladestation in der be.ENERGISED Community an?

  • Bestellen Sie eine ICU Ladestation zusammen mit dem Abrechnungsservice @public über unseren Online Shop
  • Sie erhalten die Ladestation bereits mit aufgeklebten QR-Code und einer RFID Ladekarte pro Ladepunkt, deren Besitzer kostenlos an der Ladestation laden darf (ICU Eve wird mit zwei RFID Karten und die ICU Eve Mini mit einer RFID Ladekarte ausgeliefert)
  • Öffnen Sie den Link https://beenergised.com/startnow
  • Geben Sie die Ladepunkt-ID ein (Diese finden Sie auf dem QR-Code Sticker auf der Ladestation)
  • Geben Sie Ihre Grund- und Bankdaten, sowie den Standort der Ladestation an
  • Legen Sie den Preis pro Stunde (Tarif) für Elektroautofahrer fest und los geht’s
  • Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten per E-Mail

 

Wie kann ich weitere RFID Ladekarten zum kostenlosen Laden hinzufügen?

Sie können weitere RFID-Ladekarten bei uns im The Mobility House Online Shop beziehen. Wir melden die Ladekarten dann für Sie an. Beachten Sie, dass max. 10 RFID Ladekarten zum kostenlosen Laden registriert werden können. Falls Sie die RFID Ladekarten zu einem späteren Zeitpunkt nachbestellen, bitten wir Sie uns im Kommentarfeld die Ladepunkt-ID anzugeben, damit wir die RFID Ladekarten Ihrer Ladestation zuordnen können (Die Ladepunkt-ID  finden Sie auf dem QR-Code Sticker auf der Ladestation).

Technische Daten
Downloads
DOWNLOADS
Betriebsvertrag be.ENERGISED Community (Abrechnungsservice @public)
So funktioniert die Abrechnung bei der be.ENERGISED Community (Abrechnungsservice @public)
Bewertungen

Ihre Kundenmeinung: "Abrechnungsservice @public innerhalb DE, AT und CH"

Teilen Sie Ihre Energie mit uns!

Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen und bewerten Sie diesen Artikel. *

  1
Stern
2
Sterne
3
Sterne
4
Sterne
5
Sterne
Preis-Leistungs-Verhältnis
Funktionalität
Würden Sie das Produkt weiter empfehlen?